Ulmer Spatz Barrierefrei

Eine Rundfahrt auf der Donau im historischen Fahrgastschiff Ulmer Spatz –
auch für Menschen im Rollstuhl: Der Ulmer Spatz verfügt über eine spezielle Treppe, welche das Schiff barrierefrei macht.

Unsere gut ausgebildeten Matrosen sorgen für ein sicheres Boarding auch für unbegleitete Rollstuhlfahrer.

Das zugelassene Gesamtgewicht darf 200 kg nicht überschreiten, der zur Verfügung stehende Platz beträgt 1 x 1 m. Elektro- und Liegerollstühle können auf dem Ulmer Spatz nicht mitgenommen werden. Bei Bedarf ist ein Umsetzen in einen Faltrollstuhl möglich. Dieser kann gestellt werden, muss aber mindestens 24 Stunden vor der gebuchten Abfahrt reserviert werden.
Die Anmeldung oder Reservierung kann online über die Homepage oder telefonisch – Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr – unter 0731 / 978 75-782 vorgenommen werden.

Schauen Sie sich an, wie Sie mit ihrem Rollstuhl an Bord des Ulmer Spatz kommen können!

Ein Inklusionsprojekt der Donau-Iller-Werkstätten gemeinnützige GmbH - einem Unternehmen der Lebenshilfe Donau-Iller e.V.